Pflichttext
octenisept® > Produkte > octenisept® Vaginaltherapeutikum

octenisept® Vaginaltherapeutikum zur Behandlung der Symptomatik von Vaginalinfektionen

Juckreiz, Brennen und Ausfluss im Vaginalbereich – die Beschwerden bei einer Vaginalinfektion können sehr unangenehm sein. Bakteriell bedingte Symptome im Intimbereich sind jedoch nichts Ungewöhnliches und mit dem octenisept® Vaginaltherapeutikum gut in den Griff zu bekommen. Erfahren Sie hier alles über die Anwendung und Wirkweise des Antiseptikums.

octenisept® Vaginaltherapeutikum

Die Vorteile des octenisept® Vaginaltherapeutikums auf einen Blick:

  • zur Linderung von bakteriell bedingtem Juckreiz, Brennen und Ausfluss
  • einfache und diskrete Anwendung
  • dank Sprühapplikator ist eine optimale Benetzung der Schleimhaut möglich
  • gute Verträglichkeit bei nicht-Schwangeren und schwangeren Frauen ab dem vierten Monat
  • auch für die Partnerbehandlung geeignet

Wann das octenisept® Vaginaltherapeutikum zum Einsatz kommt

Manchmal gerät die natürliche Schutzfunktion der Scheidenflora aus dem Gleichgewicht. Dann haben es krankheitserregende Bakterien leicht, sich einzunisten und eine Vaginalinfektion hervorzurufen. Die Folgen sind unter anderem ein unangenehmes Jucken und Brennen im Intimbereich. Außerdem ist eine Veränderung der Beschaffenheit des Ausflusses möglich. Zur Behandlung solcher bakteriell bedingter Symptome steht Frauen das octenisept® Vaginaltherapeutikum zur Verfügung. Das Spray reduziert Keime und ermöglicht so eine rasche Wiederherstellung der normalen Vaginalflora.

octenisept® Vaginaltherapeutikum wirkt mit seinen Inhaltsstoffen Octenidindihydrochlorid (kurz Octenidin) und Phenoxyethanol gegen ein breites Erregerspektrum.

octenisept® Vaginaltherapeutikum richtig anwenden

Für die Behandlung einer Infektion mit dem octenisept® Vaginaltherapeutikum führen Sie den Sprühapplikator tief in die Vagina ein. Das gelingt unkompliziert und diskret mit unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung:

  1. Vor der ersten Durchführung ziehen Sie die Schutz- und Sprühkappe von dem Produkt ab.
  2. Den beigelegten Applikator stecken Sie nun auf die Flasche.
  3. Bevor Sie den Applikator einführen, drücken Sie den Sprühkopf mehrere Male bis das Präparat aus den Öffnungen des Applikators austritt. Der Sprühmechanismus kann in unterschiedlichen Positionen der Flasche (aufrecht oder über Kopf) betätigt werden.
  4. Setzen Sie sich am besten auf die Toilette oder auf Ihr Bett und führen Sie den Applikator tief in die Vagina ein.
  5. Dann gilt es, die Sprühkappe des Applikators zehnmal hintereinander herunterzudrücken – so wird eine gleichmäßige Verteilung der Lösung in der Scheide gewährleistet.
  6. Nach der Anwendung empfehlen wir, dass Sie kurz mit nach unten gerichtetem Applikator über dem Waschbecken zwei bis drei Sprühstöße abgeben. Reinigen Sie außerdem den Sprühkopf unter fließendem Wasser und trocknen Sie ihn mit einem sauberen Tuch.

Bevor Sie das Produkt ein zweites Mal verwenden, reinigen Sie es erneut wie im letzten Schritt beschrieben.

Die Behandlungsdauer mit octenisept® Vaginaltherapeutikum beträgt sieben Tage. Beachten Sie, dass das Spray am ersten Tag der Behandlung zweimal täglich, morgens und abends, anzuwenden ist. An allen weiteren Tagen reicht eine einmalige Durchführung pro Tag aus. Sollten die Symptome nicht abklingen oder die Beschwerden wiederkehren, suchen Sie am besten einen Arzt auf.

Wie funktioniert die Behandlung des Partners?

Wussten Sie, dass auch Männer nicht von Infekten im Intimbereich verschont bleiben? Sie werden zum Beispiel sichtbar an Rötungen und Juckreiz an der Eichel, können aber auch symptomlos verlaufen. Besonders im letzteren Fall ist die Gefahr groß, dass die Krankheitserreger ungewollt über den Geschlechtsverkehr auf die Frau übertragen werden. Die Folge: Frauen leiden wiederkehrend an Vaginalinfektionen. Zur Vorbeugung eines solchen Verlaufs beziehen Sie deshalb den Partner mit in die Behandlung ein.

Hierzu geben Sie einfach das octenisept® Vaginaltherapeutikum ohne den Applikator, jedoch mit aufgesetzter Sprühkappe, auf das männliche Genital, bis es vollständig benetzt ist.

Jetzt octenisept® Vaginaltherapeutikum bestellen

octenisept® Vaginaltherapeutikum ist rezeptfrei in der Apotheke erhältlich. Zum einen können Sie das octenisept® Vaginaltherapeutikum online vorbestellen und in Ihrer örtlichen Apotheke abholen oder liefern lassen:

Zum anderen haben Sie die Möglichkeit, das Antiseptikum für Ihren Intimbereich über eine Versandapotheke zu bestellen:

Logo Apotheke medikamente per klick
Hier kaufen
Logo Apotheke volksversand
Hier kaufen
Logo Apotheke medpex
Hier kaufen
Logo Apotheke sanicare
Hier kaufen
Logo Apotheke shop apotheke
Hier kaufen

Wichtige Hinweise zum octenisept® Vaginaltherapeutikum

Bei Überempfindlichkeit gegen die Wirkstoffe des Mittels dürfen Sie octenisept® Vaginaltherapeutikum nicht anwenden. Suchen Sie bestenfalls vor der Anwendung einen Frauenarzt auf. Schwangere (ab dem vierten Monat) können auf octenisept® Vaginaltherapeutikum zurückgreifen.

Vermeiden Sie unbedingt den Kontakt der Flüssigkeit mit dem Auge – bei versehentlicher Berührung bitte sofort mit viel Wasser ausspülen. Über Neben- und Wechselwirkungen informieren Sie sich bitte vor Gebrauch in der Packungsbeilage und erkundigen Sie sich bei Ihrem Arzt oder Apotheker.